• 1
  • 9
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Prüfungen

Vor dem jagdlichen Einsatz steht eine solide und gründliche Ausbildung eines jeden unserer Hunde. Angestrebt wird immer nach den Anlageprüfungen die Verbandsgebrauchsprüfung und wenn es der Hund hergibt, auch eine Schweißprüfung. So abgerichtet sind sie bestens für ihre späteren Aufgaben gerüstet.

Die Hunde werden im Vollgebrauch geführt. Wir jagen mit ihnen am Niederrhein in Revieren mit gutem Besatz an Fuchs, Hase, Kanin, Fasan, Taube, Ente, Gans und Rehwild. Bei uns in der Eifel sind die Hunde wertvolle Helfer bei der Bejagung von Schalenwild.

 

 

 Niemals möchte ich es wagen,
ohne guten Hund zu jagen,
wo er fehlt, wo´s immer sei,
wird die Jagd zur Luderei!

(c)2016 Andrea Deppner & Dr. Gregor Bahrenberg
Mobil 01 73 . 5 43 77 59  |  eMail: info@weimaraner-vom-feuerbach.de

Grafische Gestaltung und Umsetzung thobanet.de Baumeister

Top