• 1
  • 9
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Arragon vom Feuerbach DGStB 64186

gew. 27. Januar 2011

VJP 73 (Spur + Suche 11); HZP 185 (Nase+Vorstehen 11); Major-Herber-HZP 186 (Nase + lebende Ente 11); VGP 348/ I. Preis Totverweiser; sil, BTR; HN; SchwN; VBR;  Derby I. Preis; Solms II. Preis; FuW 306/Id; ÖVGP 382 Pkt./ IIIb, B.I.C.P. 23; HD-B1; WF 1 WG 2; sg/v/sg (schönster Rüde der Zuchtschau Weimaraner Klub LG Bayern); drgr; 64 cm 

  Abstammungsnachweis

Arragon ist ein mittelgroßer, athletischer Rüde mit schönen Linien und aristokratischem Aussehen. Die gut gewinkelte und kräftig bemuskelte Hinterhand vereint harmonisch seinen länglichen Körperbau. Sein Haarkleid ist dicht, fein und dunkel.

Arragon wurde im ersten Feld auf allen Verbandsprüfungen vorgestellt. Konstant bestätigt er seine überdurchschnittlichen Leistungen und absolviert die VGP im Alter von nur 20 Monaten mit voller Punktzahl als Suchensieger und Totverweiser! Auch seine Geschwister zeigen gleich bleibend sehr gute Leistungen auf sämtlichen Verbandsprüfungen und in der jagdlichen Praxis!

Der Rüde wird im Vollgebrauch geführt. Er jagt scharf an Sauen, kranke Stücke zieht er nieder, tut sie wenn möglich ab, hält und stellt ansonsten zuverlässig bis sein Führer bei ihm ist. In der vergangenen Jajdsaison stellte er dies auch beim Rotwild unter Beweis, zog ein krankes Kalb nieder und stellte laut einen im Wundbett sitzenden Hirsch, bis wir bei ihm waren, um den Fangschuss anzutragen. Beim Stöbern an Schwarzwild gibt er alles, um die Sauen auf die Läufe zu bringen, bedrängt sie scharf aber nicht kopflos, lässt nach Angriffen der Schweine nicht von ihnen ab und bringt sie in Bewegung. An Raubwild ist er kompromisslos.

Arragon besitzt beste Feldeigenschaften, auf der Niederwildjagd schaltet er um, sucht unter der Flinte und zeigte schon vielfach tolle Manieren an Wild.  Ablaufendes Wild zieht er eindrucksvoll nach und macht es fest, damit sein Führer gut herantreten kann und zum Schuß kommt. Bei Einarbeitung am Wasser und auf der roten Fährte bewies er eine hervorragende Nase, Ruhe und ausgeprägten Finderwillen. Auf dem Stand ist er ein angenehmer Begleiter, welcher ruhig und entspannt auf seinen Einsatz wartet, dann aber mit großer Passion arbeitet. Der Rüde besitzt den typischen Schutztrieb eines Weimaraners, zeigt sich dabei sozialverträglich und wesensfest.

Arragon hatte in den vergangenen Zuchtperioden bereits vier nationale und drei internationale erfolgreiche Deckakte, aus denen 60 (24/36) Welpen hervorgegangen sind.  Wie alle Rüden aus unserer Zucht steht Arragon nur FCI eingetragenen Zwingern mit jagdlichem Hintergrund zur Verfügung. Bei Interesse an dem Rüden wenden Sie sich bitte an die Besitzer:

Andrea Deppner
Tel. 0173/ 543 77 59
Email: andreadeppner@googlemail.com  

 

Verbandsprüfungen

VJP JGV Kleve e.V. am 14.04.2012 [ Download] PDF 2.1 MB
Derby DK Westfalen am 28.04.2012 [ Download] PDF 2.1 MB
HZP JGV Kleve e.V. am 15.09.2012 [ Download] PDF 2.1 MB
Solms DK Westfalen am 16.09.2012 [ Download] PDF 2.1 MB
Major-Herber-HZP Weimaraner Klub LG Bayern am 29.09.2012 [ Download] PDF 2.6 MB
VGP JGV Kleve e.V. am 05./06.10.2012 [Download] PDF 2.6 MB

Leistungszeichen

Bringtreueprüfung JGV Neuss/Grevenbroich am 03.03.2012 [ Download] PDF 1.1 MB
Härtenachweis im Juni 2012 [ Download] PDF 1.1 MB
Leistungzeichen Schweiß Natur - SchwN im Juni 2013 [ Download] PDF 1.1 MB
Verlorenbringer VBR am 17.12.2015 Download

Zuchtschau.

Zuchtschau Weimaraner Klub LG Bayern

[ Download] PDF 2.2 MB

Sonstiges

Österreichische VGP in Schärding am 13. und 14.09.2013   Download PDF
"5 Sterne für den Jagdgebrauch" am 29.03.2014   Download PDF
B.I.C.P. in Frankreich am 27.09.2014  Download PDF
Int. Feld- und Wasserprüfung in Niederöstereich am 04.10.2014   Download PDF

(c)2016 Andrea Deppner & Dr. Gregor Bahrenberg
Mobil 01 73 . 5 43 77 59  |  eMail: info@weimaraner-vom-feuerbach.de

Grafische Gestaltung und Umsetzung thobanet.de Baumeister

Top